Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kurz gemeldet:

-> Achtung! Mittwochs wieder SD-Training, da Michl aufgrund Nachtschicht die kommenden 5 Samstage nicht zu uns kommen kann;
-> Sa. 14.12.2019: Training und im Anschluss Weihnachtsfeier mit lustigem Schrottwichteln;
-> KEIN Ü-Betrieb vom 15.12.19 bis 3.1.2020;
-> Sa. 4.1.2020: Fröhlicher Umtrunk und ev. Training.
 

Übungszeiten:

mittwochs ab 17 Uhr SD

samstags ab 11 Uhr UO

mehr HIER

 

letzte Aktualisierung:

-> 28.11.: Termine 2020

Ausbildung - wieso, weshalb, warum? 


Der Deutsche Boxer ist ein temperamentvoller, aktiver Hund mit viel Energie. Für ein stressfreies Miteinander muss er entsprechend beschäftigt werden. Da der Boxer zu den Gebrauchshunderassen zählt, ist es natürlich besonders schön, wenn er auch in diese Richtung ausgebildet wird. Wir möchten Ihnen bei dieser Ausbildung helfen und Sie mit modernen Methoden unterstützen. Dabei ist immer die hohe Motivation bei Mensch und Boxer das beherrschende Element. Denn wir betreiben Hundesport, weil die Hunde es lieben, es Herrchen und Frauchen begeistert und sicherlich nicht zuletzt, weil es die so einzigartige Beziehung zwischen Hund und Mensch so wundervoll vertieft.

 

Sind das nötige Vertrauen und die hohe Motivation einmal aufgebaut, sehen wir als vorrangiges Ziel die Begleithundeprüfung. Alles Weitere, wie die Prüfungsdisziplinen Fährte, Unterordnung und Schutzdienst nach IGP (Internationale Prüfungsordnung für Gebrauchshunde) ergibt sich dann, je nach Wunsch, Interesse und Engagement.

 

Des Weiteren möchten wir, die Gruppe Fischach im Rassehundezuchtverein Boxer-Klub e.V. - Sitz München, die Zuchtaktivitäten fördern. Wir bieten daher auch entsprechende Unterstützung an, wie Vorbereitung für Ausstellung, ZTP (Zuchttauglichkeitsprüfung) und AD (Ausdauerprüfung) und freuen uns natürlich über Ihr Interesse an der Zucht.

 

Was wir Ihnen gerne noch sagen möchten:


Ausbildungs- und Zuchtwartin sind nach den Richtlinien des Boxer-Klub e.V. - Sitz München geschult und vom BK bis 2023 bestätigt. Sie stehen Ihnen ehrenamtlich, mit dem vollen Engagement eines Boxer-Liebhabers, zur Verfügung. Als Schutzdiensthelfer stehen uns Michl und Ines zur Verfügung.

 

Unsere Übungszeiten:


Mittwoch: ab 17 Uhr, vorübergehend nur Schutzdienst; Ende ca. 20 Uhr.

Samstag: ab 11 Uhr, vorübergehend nur Unterordnung; Ende ca. 16 Uhr.

-> Fährte nach Absprache

Änderungen bei den Übungszeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Unseren Übungsplatz finden Sie hier.